online-Vortrag „Geschichten im Gepäck: Gastarbeiter*innenland“

Geschichten im Gepäck“

Fragt man Menschen nach ihren Zu-/Einwanderungsbiographien, wird man viele unterschiedliche Lebensgeschichten und –erfahrungen hören. In der Onlineseminarreihe „Geschichten im Gepäck“ setzen sich heute Zuwander*innen mit ihren vielfältigen Geschichten des Auswanderns, ihren Herkunftsländern und welche Erzählungen sie aus diesen mitgenommen haben, sowie dem „Ankommen“ in Deutschland auseinander. Dabei geht es nicht um „Nostalgie“, sondern um die Vielfalt der Zu-/Einwanderungsgeschichten, das gegenseitige Kennenlernen und den Dialog zwischen den unterschiedlichen kulturellen Gruppen.

Die dritte Veranstaltung findet am Donnerstag, 25.02.2021, 16:30-18:30 Uhr statt.

Thema: „Gastarbeiter*innenland"

Referentin:  Dr. Meltem Kulaçatan, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Leitung: Natalie Keller & Eric Mbarga, Projekt Aktiv(ierend)e Antidiskriminierungsarbeit in Bayern (AGABY)

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: Die Veranstaltung wird Online über Zoom stattfinden.

Um Ihnen den Zoom-Link rechtzeitig zukommen lassen zu können, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 22. Februar 2021 über:

https://eveeno.com/GIG25022021

 

Event-Datum: 
Donnerstag, 25. Februar 2021 - 16:30 bis 18:30
Veranstaltung: