Online Veranstaltung "Behörden & Zivilgesellschaft in der Krise: Reibungswege und Lösungspunkte zur Zusammenarbeit"

das Forschungsprojekt „HybOrg – Entstehung und gesellschaftliche Wirkung hybrider Organisationen im lokalen Krisenmanagement" bewegt sich auf die Ziellinie zu. Zuvor möchten wir mit Ihnen am 17. Juni von 17.15 bis 19.00 Uhr im Rahmen unserer digitalen Veranstaltung "Behörden & Zivilgesellschaft in der Krise: Reibungswege und Lösungspunkte zur Zusammenarbeit" zusammenkommen. Dabei werden sowohl der Umgang mit dem langen Sommer der Migration 2015/16, sowie die COVID-19 Pandemie Thema sein.

Gerda Hasselfeldt (Deutsches Rotes Kreuz) und Dr. Kay Ruge (Deutscher Landkreistag) werden die Veranstaltung mit zwei Kurzvorträgen einleiten. Im Anschluss daran wird ein Kettengespräch mit den beiden Vortragenden und Stimmen aus Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft stattfinden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Sie müssen am Veranstaltungstag nur den folgenden Link aufrufen und gelangen zur YouTube-Seite der Veranstaltung: https://www.youtube.com/watch?v=JvlzI1-7nzs.

Event-Datum: 
Donnerstag, 17. Juni 2021 - 17:15 bis 19:00
Veranstaltung: