Online-Seminar "Dranbleiben – So halten Sie freiwillige Engagierte auch in schwierigen Zeiten"

Termin:            Donnerstag, 26. November 2020 von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Inhalt:             Die Corona-Pandemie bestimmt noch immer massiv unser Leben, unsere Arbeit und das Engagement vieler Freiwilliger. Für eine gute Begleitung von Ehrenamtlichen braucht es immer wieder den Kontakt, den Austausch und auch das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein. So können derzeit Austausch- und Netzwerkrunden, gemeinsame Treffen und der direkte persönliche Kontakt nur sehr eingeschränkt oder überhaupt nicht stattfinden. Doch wie können wir die kommende Zeit der Kontaktbeschränkungen  so gestalten, dass sich Engagierte gut begleitet fühlen auch weiterhin engagiert bleiben? Svenja Möllersmann von Tatendrang gibt in dem Online-Seminar Einblick, wie wichtig Bindung im Ehrenamt ist und wie wir auch in den kommenden Monaten weiterhin gut Kontakt zu den Engagierten halten können.

Referentin:      Svenja Möllersmann, Dipl.-Psychologin, zertifizierter Coach (CPCC - Certified Professional Co-Active Coach) - Tatendrang München.

Zielgruppe:     Berufliche und freiwillige Mitarbeiter*innen in FA/FZ/KoBE, Freiwilligenkoordinator*innen, Integrationslots*innen, Interessierte.

Ausstattung:   Für eine Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit konstanter Internetverbindung sowie Lautsprecher und Kopfhörer. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt noch unterwegs sind, können Sie die Veranstaltung auch auf Ihrem mobilen Endgerät verfolgen.
Den Zugang zum virtuellen Seminarraum sowie alle notwendigen technischen Details erhalten Sie nach der Anmeldung.

Anmeldung:     E-Mail mit Kontakt an info@lagfa-bayern.de mit dem Betreff: "Anmeldung Online-Seminar 26.11.2020".  Anmeldeschluss ist am Mittwoch, der 25.11.2020 um 23.59 Uhr.

 

Eine Übersicht aller weiteren bayernweiten Veranstaltungsangebote finden Sie auch unter www.lagfa-sprachfoerderung.de/termine

Event-Datum: 
Donnerstag, 26. November 2020 - 11:00 bis 12:00
Veranstaltung: