Willkommen

EFIE ist ein Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen und Bürger, die Asylsuchende sowie Flüchtlinge ehrenamtlich betreuen. Wir sind überzeugt, dass niemand seine Heimat ohne Not verlässt, um in einem fremden Land unter primitiven Verhältnissen zu leben und restriktive, zum Teil schikanöse Maßnahmen zu erdulden. Unser Ziel ist, Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, willkommen zu heißen und ihnen zu helfen, im Alltag zurechtzukommen.
 
Weitere Informationen zu EFIE finden Sie unter "Über uns".
Wie Sie EFIE unterstützen können, finden Sie bei "Unterstützen".
Wir sind auch bei Instagram.

Aktuelles

Zur Sache 17: Unabhängige Asylverfahrensberatung NEU

Liebe Mitglieder von unserVETO, liebe Interessierte,

in der Reihe "Zur Sache" behandelt Ulrich Waas das  die Frage Ist die gegenwärtige Praxis der Asylverfahrensberatung rechtswidrig?

Da bei einigen der Link nicht funktioniert hat, hier der veränderte Link auf das Dokument:

https://unserveto-bayern.de/documents/Zur_Sache/17_Was_ist_Sache_Unabh%C3%A4ngige_Asylverfahrensberatung.pdf

Viele Grüße

Jochen Jacob

Verband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer*innen Bayern unserVETO
Vorsitzende: Bettina Riep, Dr. Joachim Jacob
WEB-Seite: http://unserveto-bayern.de/

Zur Sache 17: Unabhängige Asylverfahrensberatung NEU

Mehrsprachige Impfhotline des Impfzentrums Erlangen und Erlangen-Höchstadt

Sehr geehrte Interessierte,

wir möchten Sie auf das neue Angebot des Impfzentrums aufmerksam machen, das seine Hotline jetzt auch in verschiedenen Sprachen anbietet. Zu folgenden Zeiten erreichen Sie Mitarbeiter*innen in diesen Sprachen:

Dienstag, 12:00 bis 14:00 Uhr: Arabisch und Französisch

Mittwoch, 12:00 bis 14:00 Uhr: Türkisch

Donnerstag, 12:00 bis 14:00 Uhr: Englisch und Französisch

Freitag, 12:00 bis 14:00 Uhr: Italienisch

Samstag, 12:00 bis 14:00 Uhr: Russisch und Ukrainisch

Die Telefonnummer für alle Sprachen ist: 09131/86-6527. Eine spanische Beratung wird ab 15. September angeboten.

Bitte leiten Sie diese Information an Ihre Mitglieder, Besucher*innen und Bekannten bei Bedarf weiter.

Freundliche Grüße
Florian Sperber

Diversity Management, LGBTIQ*
Koordinationsstelle Integration

Stadt Erlangen – Bürgermeister- und Presseamt
Büro für Chancengleichheit und Vielfalt/Internationale Beziehungen

Mehrsprachige Impfhotline des Impfzentrums Erlangen und Erlangen-Höchstadt

[Sprache schafft Chancen] Einladung: Austauschtreffen in Ansbach am 7. Oktober

Liebe Engagierte,
Liebe Interessierte,

gleich folgt auch schon unsere zweite Ankündigung – dieses Mal zu einer Veranstaltung in Mittelfranken.

Unser Austauschtreffen dort findet am 07. Oktober von 18:00 bis 21:00 Uhr in Ansbach statt.

Das Thema ist „Digitales Engagement und Corona – Wie geht es weiter?".

Einladungsschreiben_Austauschtreffen_Ansbach_7_Oktober.pdf

Nach mehr als einem Jahr Pandemie hat sich das ehrenamtliche Engagement vielen Herausforderungen gestellt, sie gemeistert und auch neue digitale Formen entwickelt. Aber wie geht es danach weiter? Welche Formen des digitalen Engagements können wir behalten und in bestehende Strukturen integrieren? Unter Moderation von Frau Ursula Erb, lagfa bayern tauschen wir uns aus und erarbeiten Möglichkeiten, wie sich neue und alte Engagementformen ergänzen können.

Wir freuen uns, dass die Integrationsbeauftragte des Landkreises Ansbach Frau Reitelshöfer ebenfalls am Austausch teilnimmt.

Die Einladung mit allen weiteren Informationen finden Sie im Anhang.

Anmelden können Sie sich bis zum 05. Oktober 2021 ganz unkompliziert über unsere Webseite.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und sehen uns in Ansbach.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team „Sprache schafft Chancen"

Sprache schafft Chancen
Konrad-Adenauer-Allee 43
86150 Augsburg

[Sprache schafft Chancen] Einladung: Austauschtreffen in Ansbach am 7. Oktober

Hinweise für Afghanistan

Liebe Mitglieder von unserVETO, liebe Interessierte,

in der Anlage findet ihr Hinweise von RA Heinhold zu Afghanistan. Behandelt werden: 

  • Abschiebungen,
  • Gerichtsverfahren,
  • laufende BAMF-Verfahren,
  • Geduldete, 
  • Folgeanträge,
  • Familiennachzug,
  •  

RA_Heinhold_Hinweis_Afghanistan.pdf

Viele Grüße

Jochen Jacob

Verband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer*innen Bayern unserVETO
Vorsitzende: Bettina Riep, Dr. Joachim Jacob
WEB-Seite: http://unserveto-bayern.de/

Hinweise für Afghanistan

Flucht und Klimawandel

Hallo EFIEs,

Vom 1.9. bis zum 25.9. zeigt EFIE zusammen mit der Erlanger Gruppe von Amnesty International eine Ausstellung zum Thema Flucht und Klimawandel. Auf über 20 Plakaten wird dargestellt, warum Menschen fliehen, welche völkerrechtliche Aspekte ein Rolle spielen, wie Europa sich abschottet und warum Asyl oft nur noch auf dem Papier steht. Und wie Flucht mit dem Klimawandel zusammenhängt.

Würdest Du Ertrinkende aus der Regnitz retten? Wenn Du tatenlos zusiehst, wie jemand in der Regnitz ertrinkt, machst Du Dich strafbar. Umgekehrt werden die Crews von Rettungsschiffen, die versuchen, in Seenot geratene Geflüchtete aus dem Mittelmeer zu bergen, kriminalisiert und mit hohen Haftstrafen bedroht.

Unsere Ausstellung wird im Klimaschaufenster in der Altstadtmarktpassage (direkt neben dem Lesecafé, Hauptstr. 55) gezeigt und ist jeweils Mittwoch bis Samstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Schaut rein! Es lohnt sich.

Martin Hoheisel
Kassenwart

Amnesty International
Gruppe 1070 Erlangen

Flucht und Klimawandel

Online-Kurs zur Mieterqualifizierung: Fit für die Wohnung!

Liebe EFIEs,

das Projekt "Sprache schafft Chancen" der lagfa bayern bietet einen kostenlosen Online-Kurs zur Mieterqualifizierung: Fit für die Wohnung!

Neben den deutschlandweiten Mieterqualifizerungen nach Neusässer Konzept gibt es nun auch einen kostenlosen Onlinekurs. Mehr als 20.000 Teilnehmer:innen wurden bereits fit für die eigene Wohnung gemacht: Das Integrationsprojekt schult über Ruhezeiten, Lüften und Mietregelungen in einfachem Deutsch und bietet so eine Ausbildung zum Mieter. Die Online-Qualifizierung kann kostenlos über die Webseite bestellt (https://newslettertogo.com/goy2p6f7-g68dk4om-pmtbq6oz-tl1) werden. Auch weitere Materialien und Informationen finden sich dort.

Online-Kurs zur Mieterqualifizierung: Fit für die Wohnung!

Flyer der hauptamtlichen Flüchtlings- und Integrationsberatung

Liebe EFIEs,

da ja regelmäßig neue Ehrenamtliche bei uns neu anfangen, hier noch einmal der Flyer mit den Kontaktdaten der hauptamtlichen Flüchtlings- und Integrationsberater:innen.

FlyerFiB_01.07.2021.pdf

Wenn Ihr bei der ehrenamtlichen Begleitung von Familien oder Einzelpersonen auf Probleme stoßt, mit denen Ihr Euch auch nicht auskennt - dann könnt Ihr jederzeit über die Sammeladresse

integrationsberatung@stadt.erlangen.de

den oder die Ansprechpartner:in für "Eure" Familie erfragen und die Familie dorthin verweisen oder Euch selbst Rat holen, wie Ihr am besten helfen könnt.

Flyer der hauptamtlichen Flüchtlings- und Integrationsberatung

Protokoll 6.VV des AIB am 15.07.21

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang das Protokoll der 6.Vollversammlung des Ausländer- und Integrationsbeirats sowie weitere Anlagen.

Protokoll.pdf
Seenotrettung.pdf
Wuerdemenschen.pdf
Öffentlichkeitsarbeit.pdf

Mit freundlichen Grüßen,
Till Fichtner
Geschäftsstelle Ausländer- und Integrationsbeirat
________________________________________
Stadt Erlangen - Bürgermeister- und Presseamt
Büro für Chancengleichheit und Vielfalt/Internationale Beziehungen

91051 Erlangen

Protokoll 6.VV des AIB am 15.07.21

Berater*innen -Qualifizierung KomBI-Laufbahnberatung vor Ort

Sehr geehrte Vereinsvorstände, sehr geehrte Interessierte,

wir möchten Sie gerne auf das folgende Angebot zur Weiterbildung aufmerksam machen. Es richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die in ihren Communities ehrenamtlich beraten (wollen). Die Teilnahme ist kostenfrei.

KomBI_Struktur_Bayern_2021.pdf

Freundliche Grüße
Florian Sperber

Koordinationsstelle Integration
Stadt Erlangen – Bürgermeister- und Presseamt
Büro für Chancengleichheit und Vielfalt/Internationale Beziehungen

Berater*innen -Qualifizierung KomBI-Laufbahnberatung vor Ort

Neustart Deutsch-Café

Liebe EFIEs,

Wir hoffen auf das Beste für den Herbst und planen einen Neustart mit dem Deutsch-Café.
Wieder losgehen soll es am Donnerstag, 16.09.21, 10 Uhr bis 11:30 im Treffpunkt Röthelheimpark, Schenkstr. 111.
Macht doch bitte fleißig Werbung!
So ganz sicher sind wir uns nicht, ob so ein Angebot noch angenommen wird und testen erstmal bis Weihnachten.....
 
Liebe Grüße,
Hilde

Neustart Deutsch-Café

Fahrradfahren-Lernkurs - Herbst 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freund*innen,

gerne möchten wir Sie/Euch auf das Angebot der Fahrradschule des BIG-Projekts und des ADFC ab September 2021 aufmerksam machen. Alle weiteren Informationen sind im Anhang.

Fahrradschule_2021-Herbst.pdf

Mit freundlichen Grüßen
Till Fichtner
Geschäftsstelle Ausländer- und Integrationsbeirat

________________________________________
Stadt Erlangen - Bürgermeister- und Presseamt
Büro für Chancengleichheit und Vielfalt/Internationale Beziehungen

91051 Erlangen

Fahrradfahren-Lernkurs - Herbst 2021

Podiumsdiskussion mit den Erlanger Bundestagskandidat*innen

Podiumsdiskussion mit den Erlanger Bundestagskandidat*innen zum Thema Migration und Flucht am 16. September 2021 um 19.00 Uhr ins kreuz + quer Haus der Kirche am Bohlenplatz einladen.

Unter dem Titel „Bekennen Sie Farbe! Fragen an die Erlanger Bundestagskandidat*innen zu Migration und Integration“ wird die Moderatorin Mirjam Elsel (Flüchtlingsbeauftragte im evang.-luth. Dekanat Bamberg, Bamberger Mahnwachenteam) mit den Kandidat*innen von SPD (Martina Stamm-Fibich), CSU (Stefan Müller), den Grünen (Tina Prietz), der Linken (Lukas Eitel) und der FDP (Ralf Schwab) sowie Erlanger Bürger*innen über aktuelle Fragen der Migrations- und Integrationspolitik diskutierten.

Themen werden unter anderem das kommunale Wahlrecht von Migrant*innen, die Lebenssituationen von Geflüchteten in Deutschland und die Situation an den EU-Außengrenzen sein.

Diskutieren Sie mit!

Veranstaltet von BildungEvangelisch Erlangen in Kooperation mit EFIE e.V.  Aufgrund begrenzter Platzkapazität bitten wir um Anmeldung bis 14.09. an bildung.evangelisch-er@elkb.de

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Herzliche Grüße und eine schöne Sommerzeit
Annika Hoppe-Seyler und Carina Harbeuther

Podiumsdiskussion mit den Erlanger Bundestagskandidat*innen

Ideen gesucht!

Liebe Interessierte,

der Verein Makerspace+ für Erlangen e. V. hat sich gemeinsam mit der Stadt Erlangen erfolgreich im Wettbewerb Post-Corona-Stadt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik durchgesetzt.

In den nächsten drei Jahren können die Verantwortlichen zusammen mit den Menschen zeigen „KNOW HOW TEILEN MACHT STÄDTE STARK!" Jetzt wird der erste Baustein, der „Call for Ideas", gestartet. Die Frage ist, wie kleine und große Krisen in der Stadt gemeinsam überwunden werden können. Beim „Call for Ideas" kann jeder mitmachen, alleine, im Tandem oder im Team. Gefragt sind Ideen, die einen gemeinsamen Nutzen für viele bringen oder zusammen mit anderen entstehen. Das können schnelle Prototypen, pragmatische Handlungen oder überraschende Geistesblitze sein. Die Unterstützung und eine Aufwandsentschädigung für die ausgewählten Projekte ist inbegriffen.

Einsendeschluss für Projektideen ist der 15. Oktober. Teilnahmebedingungen, Hintergründe und Anmeldung sind unter: https://betreiberverein.de/projekte/post-corona-stadt/pcs-call-for-ideas/ zu finden.

Mit freundlichen Grüßen
Silvia Klein

Ideen gesucht!

Konzept zur Flüchtlingspolitik

Liebe Mitglieder von unserVETO

auf unser Strategiepapier „Ansatzpunkte für eine realistische und menschenwürdige Asylpolitik" haben wir sehr konstruktive und ausführliche Rückmeldungen bekommen. Wir haben uns über diese Antworten sehr gefreut, vielen Dank! In Bezug auf diese Kritik, die wir auch bei unserer Online-Diskussion besprechen konnten, haben wir unser Papier noch einmal überarbeitet (siehe Dokument im Anhang). Auf die einzelnen Änderungen gehen wir in einer zweiten Anlage ein.

Kommentar_Änderungen.pdf
Konzept_Flüchtlingspolitik_Langfassung.pdf

Unter diesem Link könnt ihr / können Sie über die geänderte Fassung abstimmen: 
https://www.survio.com/survey/d/G8L6Y3A6H4P4L6O5C

Die Abstimmung erfolgt ausschließlich über die Langfassung. Auf Basis der abgestimmten Langfassung erstellen wir eine aktualisierte Kurzfassung des Papiers.

Um ein klareres Meinungsbild zu erhalten, stellen wir jedes einzelne Kapitel des Papiers für sich zur Abstimmung. Abstimmungsberechtigt sind alle Personen, die zum heutigen Stichtag Mitglied von unserVETOBayern sind. Ist ein Verein oder eine Gruppe als Mitglied eingetragen, kann entweder jedes Mitglied dieser Gruppe abstimmen oder nach Rücksprache in der Gruppe einer für alle. Entsprechend kann im Umfragetool eine Anzahl eingegeben werden.

Die Abstimmungsphase endet am 16. Mai 2021, 24 Uhr. Die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen entscheidet. Sollten einzelne Kapitel mehrheitlich abgelehnt werden, muss das ganze Konzept neu überarbeitet werden.

Wird dem Papier mehrheitlich zugestimmt, werden wir es an Vertreter*innen aus Politik und Presse versenden. Je mehr sich also an der Abstimmung beteiligen, desto größer wird die Legitimität des Papiers. Eine hohe Beteiligung an der Abstimmung ist wichtig und wünschenswert, weil ein Strategiepapier eines bayernweiten Verbandes mit über 2000 Mitgliedern von Außenstehenden als „repräsentative Meinung von Asylhelfer*innen" gesehen werden kann. 

Uns ist im Asylbereich keine vergleichbare Abstimmung über ein Grundsatzpapier bekannt. Ein solcher Diskussions- und Abstimmungsprozess ist einerseits herausfordernd, anderseits konnte dadurch eine Vielzahl wichtiger Aspekte zu dem Thema in das Konzeptpapier aufgenommen werden. Wir sind davon überzeugt, dass das Konzept dadurch eine große Relevanz bekommt und bitten daher um eure/Ihre Beteiligung an der Abstimmung. 

Herzliche Grüße und nochmals vielen Dank für die Mitarbeit

Der Vorstand

Verband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer*innen Bayern unserVETO
Vorsitzende: Bettina Riep, Dr. Joachim Jacob
WEB-Seite: http://unserveto-bayern.de/

Konzept zur Flüchtlingspolitik

Gebührenbescheide für Unterkunftsnutzung

Liebe Mitglieder von unserVETO, liebe Interessierte,

im Newsletter vom 04.05.2021 behandelt die Kanzlei Herrmann/Haubner/Schank

    Gebührenbescheide – Update zu unserem Newsletter vom 01.11.2019
    Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 14.04.2021

Viele Fragen zur Aufhebung der Unterkunftsgebühren werden hier behandelt. Bitte unbedingt lesen.

Das Dokument findet ihr unter:

https://unserveto-bayern.de/documents/Juristische_Infos/Geb%C3%BChrenbescheide%20Update%20Mai%202021.pdf

 
Viele Grüße

Jochen Jacob

Verband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer*innen Bayern unserVETO
Vorsitzende: Bettina Riep, Dr. Joachim Jacob
WEB-Seite: http://unserveto-bayern.de/

Gebührenbescheide für Unterkunftsnutzung

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Corona Virus

Die Maßnahmen zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus betreffen auch die EFIE-Aktivitäten. Aktuelle Informationen findet Ihr hier:

Die Kleiderkammer hat geschlossen. Auch Spenden können nicht angenommen werden

Da es in der Containerunterkunft Michael-Vogel-Str. sehr eng zugeht, wird dort in den nächsten Wochen keine Sprechstunde stattfinden.

Die Sprechstunde in der Innenstadt findet frühestens am Dienstag, 8.12.2020 wieder statt, aber aufgrund der Schließung der VHS nun im Gemeinderaum der Neustädter Kirche neben dem Dritte Welt-Laden.