Diskussionsveranstaltung „Ehrenamt: Nicht mit Geld zu bezahlen! ... oder doch?"

Primäre Reiter

Spätestens bei der Aufwandspauschale für Mandatsträger und der Übungsleiterpauschale für BetreuerInnen im Sportverein weiß man: Bezahlung und Ehrenamt geht zusammen.

Aber ist Ehrenamt noch Ehrenamt, wenn Geld fließt? Widerspricht das nicht dem Charakter des freiwilligen, des ehrenamtlichen Engagements? Kann bezahltes Ehrenamt Vereine retten? Woher soll das Geld kommen? Und wenn Geld fließt, wer soll es für was bekommen? Und wieviel?

Das Thema „Monetarisierung im Ehrenamt“ ist ein ‚heißes Eisen‘ und wird aktuell kontrovers diskutiert. Kaum ein Thema bewegt die Gemüter so sehr wie die Frage nach Geld, Bezahlung und Entlohnung im Ehrenamt. In großen Verbänden genauso wie in kleinen Vereinen.

Diskutieren Sie dieses Thema mit uns!
Moderation: Wolfgang Krell, lagfa Bayern e.V.

WO ?                    Evangelisches Familienzentrum, Bismarckstr. 19 (Hinterhof), Erlangen

Mit sommerlichen Grüßen,

i.A. Karin Grüsser (Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt) und Sabrina Fest (Integrationslotsin - gefördert vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration)

Event-Datum: 
Donnerstag, 12. September 2019 - 17:00 bis 19:30
Veranstaltung: