AK Politik - Aktionen


Nachfolgend eine Auswahl von Aktionen (Demonstrationen, Petitionen)
welche von EFiE AK.Politik unterstütz werden


 

  • »HAU AB – Gesetz«: Bundestag entscheidet über erneute Asylrechtsverschärfung " (16.05.2017)
    Am Donnerstag steht der Gesetzentwurf »zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht« auf der Tagesordnung. Dieses Gesetz baut Deutschland vom Aufnahmeland zum Abschiebeland um und perfektioniert die Abschiebemaschinerie, um die Betroffenen außer Landes zu schaffen. PRO ASYL appelliert an den Deutschen Bundestag, das Gesetz nicht zu beschließen.

    Unterstützen Sie unsere Petition an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags!
    https://www.proasyl.de/thema/familiennachzug/#topic-content

 


  • AKTIONSWOCHE GEGEN ABSCHIEBELAGERS | Ingolstadt | 02.-14.03.2017

    wir möchten Euch heute auf die Aktionswochen gegen Abschiebelager in Ingostadt aufmerksam machen. Es ist gelungen, ein vielfältiges und interessantes Programm aus Vorträgen, Konzerten und politischen Aktionen zusammenzustellen. Am Samstag, den 04.03. wird es im Rahmen der Veranstaltungen einen Aktionstag mit Demonstration geben. An diesem Tag lohnt es sich also auch für alle von nah und fern nach Ingolstadt zu reisen und ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Entrechtung und Abschiebelager zu setzen! I
    ⇒ Weiter Infos und Tagesordnung

 


  • AUFENTHALTSRECHT - BEARBEITUNG VON ANTRÄGEN AUF FAMILIENNACHZUG ZU SUBSIDÄR SCHUTZBEDÜRFTIGEN FLÜCHTLINGEN

    Eine e-Petition von diversen Flüchtlingsorganisationen fordert den Bundestag auf, den Familiennachzug für subsidiär Geschützte zu ermöglichen. 

Text der Petition
​Der Deutsche Bundestag und die Bundesregierung mögen sicherstellen, dass Anträge auf Familiennachzug zu subsidiär schutzberechtigten Flüchtlingen in jedem Einzelfall von den deutschen Auslandsvertretungen entgegengenommen, bearbeitet und positiv entschieden werden, insbesondere wenn minderjährige Kinder betroffen sind.

Wir erleben in unserer Arbeit ständig, wie groß die Verzweiflung über die Aussetzung des Familiennachzugs ist. Deswegen legen wir Ihnen/Euch die Zeichnung dieser Petition ans Herz.  https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2017/_02/_02/Petition_69800.nc.$$$.a.u.html

(bei EFIE eingestellt:18.02.2017 -> Zeichnungsfrist bis 15.03.2017)


 

  • PROTESTIEREN SIE MIT UNS: KEINE ABSCHIEBUNGEN NACH AFGHANISTAN!
    Unterstützen Sie den Protest von PRO ASYL! Senden Sie eine Protestpostkarte an Bundesinnenminister de Maizière oder beteiligen Sie sich an der E-Mail-Aktion!


  • BÜNDNIS GEGEN DAS BAYERISCHE AUSGRENZUNGSGESETZ
    FÜR EIN SOLIDARISCHES MITEINANDER GEGEN DAS GEPLANTE AUSGRENZUNGSGESETZ DER BAYERISCHEN STAATSREGIERUNG! SIE TREIBT DAMIT DIE GANZE REPUBLIK NACH RECHTS. --> Zur Petition